Planung und Termine

In einem kurz- und mittelfristigen Ansatz wird das Projekt über Spendengelder und Patenschaften durch unseren Förderverein finanziert. Das langfristige Ziel ist eine lokale Porridge-Produktion in Musidema, was mit der Bereitstellung von Saatgut, Ackerland, Arbeitsplätzen und der Förderung des vollen, individuellen Potentials einhergeht.

Das Breakfast-4-Kids Projekt wird finanziell durch Mitgliedsbeiträge, Spenden von Einzelpersonen, Verbänden in Deutschland, wie auch durch Philanthropen auf der ganzen Welt, finanziert.

Allerdings bringen sich auch die Dorfbewohner von Musidema aktiv in die Projektumsetzung mit ein und stellen Brennholz, Kochutensilien und die tägliche Porridge-Köchin. Diese Tätigkeit wird in einem rotierenden Modell, auf wöchentlich wechselnder Basis, von einer Mutter übernommen.

Während das Projekt am Laufen ist, erwarten wir, dass sich sowohl Eltern als auch die Dorfgemeinde selbst in die Bereitstellung eines nahrhaften Frühstücks für die Schulkinder beteiligen und dafür geeignete Maßnahmen ergriffen werden. Möglichkeiten hierzu sind das Beisteuern von Getreide, Körnern- und Hülsenfrüchten, Heizmaterial (Feuerholz), aber auch eine allgemeine Partizipation im Rahmen der Projektumsetzung. Unser Ziel ist es langfristig die Unterstützung nur so lange anzubieten bis diese nicht mehr benötigt wird und eine vollständige Projektübernahme durch die Gemeinde erfolgt. Unser Motiv ist Hilfe zur Selbsthilfe, so dass wir fördern, unterstützen, überwachen, verbessern und zu gegebener Zeit an die Menschen vor Ort abgeben um Empowerment zu schaffen und zu leben.

Die Planung für das jeweils laufende Kalenderjahr richtet sich nach der Anzahl der Schulkinder und den Schultagen. Auf Wunsch kann die dazugehörige Kostenplanung gerne über den TeBihi-Vorstand angefordert werden.

  • Für den 15.02.2020 ist die diesjährige Mitgliederversammlung geplant.
  • Wir waren mit einem Stand auf dem Kinderfest in Homburg.Während die Kinder rund 2 Kg Perlen in Armbänder umgewandelt haben, konnten wir die Eltern über unser Projekt informieren und Spenden sammeln.Leider sind die zugesagten Spenden nach der Veranstaltung ausgeblieben und auch die Mitgliederwerbungen hinter unseren Erwartungen geblieben.
  • Vielen Dank an die proWIN Stiftung für die Spende.
  • Der Stand mit Flammkuchen und Puppen auf dem Weihnachtsmarkt in Bechhofen war ein Erfolg. Mit den Spenden und Erlösen konnten wir das Ziel für 2019 noch erreichen.
Spende des Siebenpfeiffer-Gymnasium Kusel

Vielen Dank für die Spende von mehr als 4000€ des Siebenpfeiffer-Gymnasiums in Kusel, hier mit dem Foto der Spendenübergabe. 

Spendenübergabe Siebenpfeiffer-Gymnasium Kusel
Fußball Trikotsatz für die Schule in Ghana

Im Vorfeld der letzten Fußball-WM nahm unser 2. Vorsitzender an der Verlosung von Trikotsätzen für Jugendmannschaften eines großen deutschen Bekleidungs-Unternehmens teil. Als einer der Preise konnte ein kompletter Trikotsatz für 15 Spieler gewonnen werden. Unser Vereinsmitglied Richard Welcland konnte den Gewinn ein paar Tage später im Flugzeug mit nach Ghana nehmen und dort den Jungs der von uns unterstützten Grundschule überreichen. Deren Freude war natürlich riesengroß und die Trikots wurden direkt in einem Freundschaftsspiel eingeweiht.

Kochkurs Rough Balls – Meat Pies

Bei der Überlegung, wie wir Ghana auf Veranstaltungen näherbringen könnten, kam die Idee, nationale ghanaische Gerichte vorzustellen. Auch wenn wir diese Idee mit Blick auf die rechtlichen Bedingungen aktuell nicht umsetzen können, stellen wir nachfolgend die Rezepte vor. Entstanden ist es auf einem Kochkurs des Vereins.

Die vollständigen Rezepte finden Sie hier:

Rough Balls – Rezept

Zutaten:

  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Muskatnuss
  • 500g Mehl
  • 250g Butter

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kneten, bis ein klebriger Teig entsteht.

2 Eier und Milch miteinander verquirlen und zum Teig hinzufügen.

Eine Prise Salz und Zucker dazu geben und den Teig in Förmchen füllen (z.B. Muffin Förmchen).

Im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad auf mittlerer Schiene backen, bis sie gebräunt sind.

Meat Pies Rezept (mit Thunfisch-Zwiebelfüllunq)

Zutaten: (ergeben ca. 58 Stück)

  • 2500g Mehl
  • 10OOg Margarine oder Butter
  • 1 Muskatnuss
  • Knoblauch (je nach Geschmack)
  • 3 Maggi Würfel oder Gemüsebrühe
    https://www.masimpex.com. https://www.kerico.de/
    13, D-66111 Saarbrücken (St. Johann)
  • 4 Dosen Thunfisch
  • 1 Netz Zwiebeln

Füllung:

Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

Zwiebeln, Thunfisch und 1 Maggi Würfel  in einen großen Topf geben und anbraten.

Teig:

Mehl in eine große Schüssel geben und Margarine/Butter hinzufügen. Muskatnuss reiben und dazu geben. Alles gut kneten.

Knoblauch schälen und die Zehen klein hacken (mind. 2). Im Mixer mit 1/2 Zwiebel, Salz und Wasser pürieren und bei Bedarf zum Teig geben.

2 weiche Maggi Würfel oder Gemüsebrühe zum Teig geben. (Tipp: damit die Maggi Würfel weicher werden, kurz in der Mikrowelle erwärmen.)

Den Teig nochmal kurz mischen und ausrollen.

Dann den Teig ausstechen (z.B. mit einer umgedrehten Müslischale) und etwas von der Füllung auf den Teigfladen aufbringen.

Den Teig umklappen und mit den Fingern festdrücken, damit eine Teigtasche entsteht.

Ein Ei und Milch in einer Tasse vermischen. Eine Gabel mit dem Ei-Milch­ Gemisch benetzen und in die Teigtaschen einstechen (3mal).

Dann den gesamten Meat Pie mit dem Ei-Milch-Gemisch einpinseln und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene backen, bis sie gebräunt sind. Zirka 10-15 Minuten.

Variationen

Die Füllungen für die Meat Pies können je nach Belieben variieren. Beispiele:

  • Füllung mit Hackfleisch.

Tipp: 5OOg Hackfleisch mit einer Dose Corned Beef mischen. Beim Anbraten etwas Öl und Mehl beimischen. Die Maggi Würfel “ Maggi Beef Cubes” benutzen

  • Vegetarische Füllung.

Nach Belieben z.B. Mais, Erbsen, Tomaten anbraten. Maggi Würfel „Vegan“ oder „Onion“ benutzen.